Auf einen Negroni mit...

Bitter ist nicht nur ein einzigartiger Geschmack - für uns ist es ein Lebensgefühl. Und Bitter Beats Boring die dazugehörige Lebenseinstellung. Eine Haltung, die echte Persönlichkeiten, wie Barkeeper, Künstler, Türsteher und Querdenker, jeden Tag neu aufladen. In der Reihe "Auf einen Negroni mit..." teilen sie sie mit uns. Und erzählen von unbequemen Wegen, Hürden und Herausforderungen im Leben. Und dem, was passiert, wenn man die eigene Komfortzone verlassen hat.

Auf einen Negroni mit... Michael K. // Köln

Michael K. // Köln
Jenny F. // Hamburg
Betty K. // Hamburg
Bill F. // München
Oliver M. // Berlin
Thomas M. // Köln

Die Negroni-Story

Klassiker mit Story

Der Negroni ist kein Drink wie jeder andere. Denn es steckt nicht nur eine außergewöhnliche Zutatenkombination aus Campari, Gin und Wermut in ihm, sondern auch eine aufregende Geschichte dahinter.

Legende ohne Grenzen

Erfunden wurde der Negroni von Count Camillo Luigi Manfredo Maria Negroni – einem 1868 in Florenz geborenen Grafen, dem das behütete Zuhause schnell zu einseitig wurde. Bald bekannt als Lebemann und Frauenmagnet, zog es ihn mit 29 ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten, in die USA.

Gekommen um zu bleiben.

Was genau Camillo Negroni dort alles angestellt hat, bleibt bis heute umstritten – darunter: Spieler und Prärie-Cowboy – doch was zählt ist, dass er zur richtigen Zeit am richtigen Ort war: New York im Goldenen Zeitalter der Cocktails. 1919, sieben Jahre später und wieder zurück in „Bella Italia“, legte Count Camillo Negroni – inspiriert durch seine Reisen in die USA und England - mit nur einer Bestellung den Grundstein für den Negroni unserer heutigen Barkultur.

Geboren aus Wagemut.

Im Café Casoni in Florenz bestellte Camillo Negroni nicht wie gewohnt seinen Americano – den italienischen Durstlöscher für die Amerikaner, bestehend aus Campari, süßem roten Wermut und Soda. Anstatt dessen rief er Fosco Scarelli, dem Barkeeper seines Vetrauens zu: „Un Americano, un pò più forte!“ – einen Americano, ein bisschen stärker. Worauf Fosco Scarelli den Sodaanteil durch Gin ersetzte. Ein Drink mit Charakter, inspiriert aus einem wagemutigen Lebenslauf.

Die klassische Rezeptur:
1 Teil Campari
1 Teil Cinzano 1757 Wermut
1 Teil Bulldog Gin

Orangenzeste zum garnieren

Ein guter Drink für den guten Zweck.

Sieben Tage, drei Zutaten und ein einfacher Weg, etwas zurückzugeben. Kurz gesagt: die Negroni Week.

Eine globale Charity-Aktion, die getragen wird von der Liebe der Barkeeper und Gäste zu ihrem Drink: dem Negroni – der Ikone bestehend aus Campari, Gin und rotem Wermut. Die Fanbase ist groß und so war es auch der Wille, aus der gemeinsamen Leidenschaft einen guten Zweck zu machen: eine Woche im Jahr legen die teilnehmenden Bars von jedem verkauften Negroni einen Betrag beiseite, um am Ende die Summe an gemeinnützige Einrichtungen ihrer Wahl zu spenden.

Gestartet ist die Negroni Week erstmals 2013 in den USA mit Imbibe und Campari, um einen der besten Drinks der Welt zu zelebrieren und gleichzeitig Geld für wohltätige Zwecke zu sammeln, die den Barbesitzern am Herzen liegen.

Weltweit nahmen in nur einem Jahr bereits mehr als 6.000 Bars und Restaurants teil und fast 400.000 US$ konnten gespendet werden – Tendenz steigend. Auch im nächsten Jahr soll es weitergehen, mit noch mehr Bars und noch mehr Spenden für den guten Zweck. Mitmachen ist ganz einfach: auf negroniweek.com klicken und eine der teilnehmenden Bars in deiner Nähe finden – cheers!

REZEPTE

1 1

Negroni

1 Teil Campari
1 Teil Cinzano 1757 Wermut
1 Teil Bulldog Gin
Orangenzeste

Die Zutaten in einen mit möglichst großen Eiswürfeln gefüllten Tumbler geben. Ausgiebig umrühren, mit einer Orangenzeste abspritzen und damit garnieren.

1 1

Campari Tonic

1 Teil Campari
2 Teile Tonic Water
Gurken- und Zitronenscheibe

Campari in ein Longdrink-Glas auf Eis geben und mit Tonic Water auffüllen. Mit einer Gurken- und Zitronenscheibe garnieren.

1 1

Americano

1 Teil Campari
1 Teil Cinzano 1757 Wermut
1 Teil Soda
Orangenzeste

Den Drink in einem mit Eis gefüllten Tumbler zubereiten und mit einer Orangenzeste garnieren.

1 1

Negroni Sbagliato

1 Teil Campari
1 Teil Cinzano 1757 Wermut
1 Teil Prosecco
Orangenscheibe

Alle Zutaten in einen Tumbler mit Eis geben und mit einer Orangenscheibe garnieren.

1 1

Boulevardier

1 Teil Campari
1 Teil Cinzano 1757 Wermut
1 Teil Wild Turkey 101 Bourbon
Orangenscheibe

Alle Zutaten in einen Tumbler mit Eis geben, gut umrühren und mit einer Orangenscheibe garnieren.

1 1

Kingston Negroni

1 Teil Campari
1 Teil Cinzano 1757 Wermut
1 Teil Appleton Estate Jamaica Rum
Orangenscheibe

Alle Zutaten vermengen und in einen Tumbler mit Eis geben. Mit einer Orangenscheibe garnieren.

1 1

Negroni Western Style

1 Teil Campari
1 Teil Wild Turkey 101 Bourbon
1 Teil Cinzano 1757 Wermut
1 Teil Frangelico
4-5 Tropfen Chocolate Bitter
Orangenscheibe und dunkle Schokolade

Alle Zutaten mischen, auf Eis servieren und mit einer Orangenscheibe und Schokolade garnieren.

1 1

Tegroni

1 Teil Campari
1 Teil Cinzano 1757 Wermut
1 Teil Espolòn Blanco Tequila
Grapefruitzeste

Alle Zutaten in ein Rührglas geben und mit Eis füllen. Gut umrühren und in einen mit Eis gefüllten Tumbler geben. Mit einer Grapefruitzeste garnieren.

1 1

Campari Spritz

1 Teil Campari
3 Teile Prosecco
1 Spritzer Soda
Orangenscheibe

Alle Zutaten in ein mit Eiswürfeln gefülltes Weinglas geben. Mit Orangenscheibe garnieren.

FOLLOW US icon_instagram

Campari ist nicht gleich Campari. Wie kreativ man die Campari Bitterness noch zum Bestandteil eines Cocktails machen kann, zeigt hier Lars in seinem Blog "Colors of Food". Er verwendet in Campari marinierte Pink Grapefruit Scheiben und einen Campari-Pfeffer-Grapefruit-Sirup für seinen Drink 'Pretty in Pink'. Wenn das nicht inspirierend ist! via @colorsoffood #inspirationtuesday #mixology #cocktailparty #cocktailsofinstagram #berlinerbrandstifter #prettyinpink #campari #bitterbeatsboring #enjoyresponsibly

TGIN – thank god, it's Negroni! Zum heißbeliebten Freitag empfehlen wir euch diese eiskalte Drinkreation von @maximilian.carlo.schmidt – große Vorfreude aufs Wochenende trifft herbfrische Gaumenfreude im Glas. #friyay #weekendvibes #negroni #drinkstagram #mixology #cocktailsofinstagram #bitterbeatsboring #campari #enjoyresponsibly

So kann der Drink auch gerne mal etwas länger dauern @cocktails_for_you. #cocktailparty #cocktailart #magicmoments #workflow #mixology #cocktailsofinstagram #campari #bitterbeatsboring #enjoyresponsilby

Wie es scheint, macht der Sommer die nächsten Tage erstmal Pause. Wir finden ein guter Grund, heute nochmal den @meyundedlich Sommerdrink von Bartender Klaus St. Rainer nachzumixen und die Sonne zu genießen. Cheers! #summerspecial #mixology #ontherocks #meyundedlich #klausstrainer #diegoldenebar #bitterbeatsboring #campari #enjoyresponsibly

Hoch die Hände Wochenende! Dass der Negroni auch kaffeekränzchen-tauglich ist, hat @bertjachmann bewiesen und eine ganz besondere Kaffeenote ins Spiel gebracht. Klingt spannend? Finden wir auch! @falstaff.magazin @heueramkarlsplatz

Das schönste Gewitter des Jahres ❤️ @wercstatt #tbt #negronigewitter #negroniforlove #negroniweek #bitterbeatsboring #campari #enojyresponsibly

Kirschen sind der perfekte süße Gegenpart zur Bitterness des Negroni. @onesweetmess mixt zusammen, was zusammen gehört. #cherrytime #seasonal #negroni #mixology #drinkstagram #cocktailsofinstagram #campari #bitterbeatsboring #enjoyresponsibly

Beim bisherigen "Sommer" braucht es eigentlich keine zusätzliche Erfrischung – es sei denn, es handelt sich um einen Negroni. Zum Beispiel wie bei dieser Kreation von @giony_03 mit extra Orangenverfeinerung. Perfect Match! #summer #refreshingdrink #bitterbeatsboring #negroni #mixology #campari #enjoyresponsibly

Sieht aus wie ein romantischer Sonnenuntergang. Schmeckt wie die flüssiggewordene Perfektion. Ist definitiv unser Tipp für euren Feierabenddrink. Der herbfrische Negroni von @punch_drink – stir and cheers! #negroni #drinkstagram #perfection #cocktailsofinstagram #mixology #campari #bitterbeatsboring #enjoyresponsibly

Sauer macht lustig. Und süß? Macht sauer noch besser. Endlich spielt auch das Wetter wieder mehr mit, sodass dieser fruchtigfrische Sommerdrink von @sugarandcharme's umso mehr seine Berechtigung bekommt. Ice, Drink, yeah Baby. #drinkstagram #cocktailsofinstagram #cocktailparty #mixology #campari #bitterbeatsboring #enjoyresponsibly

Fill up for friday! Unser heißer Tipp auf Eis heute von @kor.life im @benedictberlin #happyfriday #weekendpreparations #mixology #drinkstagram #cocktailsofinstagram #bitterbeatsboring #campari #enjoyresponsibly

In einigen Städten lässt das Sommerwetter noch zu wünschen übrig. Die Drinkinspiration von @momose_julia lässt dafür aber keinen offen. Fruchtige Erdbeere trifft intensiven Camparigeschmack, verfeinert mit Rosmarin für den perfekten Sommergenuss. #summervibes #rosemary #campari #mixology #cocktailsofinstagram #drinkstagram #bitterbeatsboring #enjoyresponsibly

Mittwoch ist Bergfest – die Betonung liegt auf Fest. Denn mit diesem umwerfenden Cocktail von @beautifulbooze tanzen die Geschmacksnerven Tango. Cheers! #campari #bitterbeatsboring #mixology #cocktailart #cocktailsofinstagram #drinkstagram #cocktailparty #enjoyresponsibly

Is it magic? Welche Farbnuancen, Geschmacksnoten und Aromen @tastillery wohl beim Blick ins Kristallglas gesehen hat? #magical #camparirot #mixology #drinkoftheday #drinkstagram #campari #bitterbeatsboring #enjoyresponsibly

Less is more? Bei einem so intensiven und einzigartigen Geschmack braucht es nicht viel Schnickschnack wie @gabelartist zeigt. Guten Start ins Wochenende! #lessismore #drinksofinstagram #minimalism #bitterbeatsboring #campari #enjoyresponsibly

Bist du schon 18 und alt genug für Bitterness?

Na klar! Noch nicht!

Campari übernimmt Verantwortung.

Vielen Dank, dass du uns ehrlich dein Alter nennst. Wir nehmen den Jugendschutz sehr ernst und setzen uns darüber hinaus für den verantwortungsbewussten Umgang mit Alkohol ein. Deswegen möchten wir sicherstellen, dass die Besucher unserer Website volljährig sind. Dafür hast du sicherlich Verständnis.

Enjoy responsibly.